Hotel Emeraude in Vallandry ist ja mittlerweile auch eines unserer Stammquartiere. Ostern waren wir allerdings zuletzt 2014 dort. Das Skigebiet Les Arcs / La Plagne mit seinen unendlichen Weiten und seinen Gletschern ist für uns immer 1. Wahl, wenn die Osterferien erst im April beginnen. Und –€“ Ostern 2014 war spitze, und der Schnee hat dicke gereicht. Außer der perfekten Lage direkt im Skigebiet und an den Liften, kam vor allem die Vollpension super gut an. Mittags kurz am Hotel abschwingen, und ein ausgesprochen leckeres Menü vorgesetzt zu bekommen, das hat schon was! Das schont entscheidend den Geldbeutel, entstresst die Platzsuche mittags auf der Hütte – und dann noch dieses Nachtischbuffet, einfach genial. Unsere Auswahl des Hotels hat sich also bereits sehr bewährt: 1. liegt schon das Hotel auf fast 1700 m. 2. liegt es mitten im Skigebiet, also vor dem Haus Skier anschnallen. 3. liegt es zentral in der Skischaukel der legendären Skiorte Les Arcs und La Plagne. 4. gehen beide Skigebiete bis auf 3200 m hoch und haben ganz oben je einen Gletscher. 5. sind in der Skischaukel „Paradiski“ 70% der Pisten auf einer Höhe von Über 2000m. Mehr Schneesicherheit gibt es nur am Nordpol ;-)) Für Familien galt bei der Reise: Wenn man auf die zurückliegenden Familien-Skireisen schaut, so ist über all die Jahre immer wieder das Top-Argument der Familien: Urlaub vom ersten Moment an durch eine völlig entstressende Organisation. Nach zwei Jahren Pause freuen wir uns wieder sehr auf eine Oster-Familien-Skireise nach Frankreich.