Warum? Weil es seit wir Arabba im Programm haben immer wieder zu unseren Highlights in der Saison gehört. Wir können gar nicht anders, als die Dolomiten wieder ins Programm zu nehmen!!! Ein gigantisches Skigebiet und landschaftlich sicher eines der schönsten auf der Welt. Allein die berühmte „Sellarunde“ verschafft euch so viele, immer neue, landschaftliche Impressionen, das ist wirklich atemberaubend. Das auch im wahrsten Sinne des Wortes, denn wer einmal rum will um das Gebirgsmassiv, der muss schon ein bisschen Gas geben.
In Arabba wohnen wir auch direkt an der „Sellanrunde“, da wird also keine Zeit verschenkt! Vom Hotel aus sind wir in wenigen Minuten direkt an den verschiedenen Liften und Pisten. Und was für eine Auswahl: Die Pisten von Arabba mit ihren Pulvernordhängen ebenso direkt vor der Haustür; wie der Zugang zum Marmolada-Gletscher, der vielleicht mit frischem Pulver, aber definitiv mit einer irren Fernsicht auf euch wartet und natürlich der unmittelbare Einstieg in die „Sellarunde“.
Noch mehr Gründe? Zum Beispiel das Glas „Aperol Sprizz“, das orangerot in der Sonne auf unserer Hotelterrasse leuchtet (Sonne bis 17 Uhr). Oder die schönen Hütten in denen wir Sonne tanken, bevor wir als Letzte ohne weiteren Lift zurück nach Arabba cruisen. Oder die gute italienische Küche, die kleine Sauna, der Ski- und Skischuhraum direkt am Lift, und, und, und – es lohnt sich frühzeitig zu buchen!!! Arabba war die letzten Jahre immer ausgebucht.